Vum Stroumberg bis op d’Spatz - Die Luxemburger Gemeinden entlang der Mosel Agrandir l'image

Vum Stroumberg bis op d’Spatz

Nouveau

Die Luxemburger Gemeinden entlang der Mosel

Plus de détails

56,00 €

Ajouter à ma liste

Fiche technique

Format 24 x 33 cm
Nombre de pages 248 pages
ISBN 978-99959-38-02-4
Poids 2,5 kg
Reliure cartonnée
Langue Allemand / Deutsch
Année de parution 2019
Auteur(s) Ouvrage collectif

En savoir plus

Vum Stroumberg bis op d’Spatz ist ein mit 15 luxem­bur­gi­schen Autoren und über 310 historischen und aktuellen Bildern illustriertes Buch, das die Besonderheiten der Gemeinden entlang der Luxemburger Mosel darstellt.

Die Autoren nehmen die Leserinnen und Leser in diesem Buch mit auf eine spannende Reise vom Stroumberg, der in Schengen die Grenze zu Frankreich bildet, bis an die Flussmündung „Spatz“, wo die Mosel in Wasserbillig Luxemburg verlässt.

Auch wenn sich viele Ortschaften zwischen Schengen und Wasserbillig auf den ersten Blick ähneln, sind diese doch komplett unterschiedlich. Jeder Ort besitzt seine eigene Geschichte, Legenden und Besonderheiten.

Wer Moselregion sagt, kommt nicht am Weinbau mit seinen Genossen­schaftskellereien und privaten Winzerbetrieben, der Schifffahrt und dem Tourismus vorbei.

Seit jeher prägt auch die Kultur jene Region, durch die sich die Mosel entlang des von Weinbergen umgebenen Tals schlängelt. Ob es nun der Besuch von Johann Wolfang von Goethe bei den „Mislern“, die musikalischen Klänge des „Blannen Theis“ oder die Kunstwerke von Frantz Seimetz, Jean-Pierre Beckius oder Nico Klopp sind – auch die Kunst ist entlang der Mosel präsent.

Auf 248 Seiten werden genau diese Besonderheiten von der Vergangenheit bis heute präsentiert und verleihen dem Werk auf diese Weise seine unvergleichliche Handschrift.

Das Buch wird musikalisch ergänzt durch die stimmungsvollen Melodien der CD „Musik im Moseltal“.

Mehr als 310 Illustrationen!